Tierkommunikation Sandra Utiger

Kommunikation ist mehr als zwei klappernde Gebisse.

Bevor du eine Tierkommunikation in Auftrag gibst, überdenke bitte sorgfältig deine Haltung gegenüber diesen Themen:


Bin ich bereit, auch unpopuläre Aussagen des Tieres anzunehmen?

Bin ich bereit, eventuell gewisse Dinge aus meinem Alltag nachhaltig zu verändern?

Mein Verhaltenscodex:


Bitte akzeptiere, dass ich nur mit deinem eigenen Tier kommuniziere. Ohne die ausdrückliche Zustimmung des Tierhalters werde ich mit keinem Tier parlieren. Niemals werde ich versuchen, ein Tier in seinem Verhalten und seinem Denken zu manipulieren. Ich akzeptiere jedes Wesen in seiner Art und Weise und begegne ihm auf Augenhöhe und mit Respekt. Einen Tierarzt darf, kann und möchte ich nicht ersetzen.


So läuft das Ganze ab:


Wenn du mir gerne einen Auftrag erteilen möchtest, dann kontaktiere mich via Email  . Sende mir so ein Foto deines Lieblings zu. Das Foto soll gut belichtet sein, die Augen deutlich erkennbar. Am Besten ist es, wenn das Tier direkt zur Kamera blickt. Dazu übermittelst du mir deine Fragen und/oder dein Anliegen.  


Wichtig zu wissen: Tagsüber beantworte ich keine Nachrichten, denn da widme ich mich meinem Beruf und meinem Alltag.

Vielen Dank, dass du dafür Verständnis aufbringst. Ich werde mich aber ganz bestimmt bei dir melden sobald ich in meiner Freizeit die nötige Zeit und Ruhe gefunden habe.


Deinen Auftrag werde ich dann offiziell bestätigen und pro Kommunikation den Betrag von CHF 60.00 in Rechnung stellen.
Nach Zahlungseingang
führe ich den Auftrag schnellstmöglich aus.

Notfälle behandle ich selbstverständlich situationsgerecht. Hier stimmen wir uns ganz unkompliziert ab.


Den Inhalt der Kommunikation gebe ich dir absolut detailgetreu weiter, ich interpretiere und werte die Aussagen nicht. Dazu sende ich dir das Gesprächsprotokoll als PDF zu.